You are not logged in.

:thumbsup: Vor dem Erstellen von Beiträgen bitte sicherstellen, dass die jeweils aktuelle Software-Version verwendet wird: Bogart für Windows 11.5/10.8/9.14/8.19/7.22/6.24 :!: / Casablanca-3 = BogartSE 11.5/10.8/9.14/8.19/7.22/6.24/5.28 (nur mit Arabesk 6/7) :!: / DVC/Enterprise = RelaxVision 5.9k :!:

Dear visitor, welcome to MacroSystem Support Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Michael Huebmer

S.H.I.E.L.D. Agency Hotline AT/CH:0900-399330 DE:09001-960112

  • "Michael Huebmer" is male
  • "Michael Huebmer" started this thread

Posts: 17,157

Date of registration: Mar 10th 2011

About me: Details
Service-Hotline
International Editor
Lasting Distribution


Wer meine kostenlose Unterstützung im Forum belohnen möchte, möge sich

Location: Dietach, Österreich

Thanks: 20069 / 3724

  • Casablanca-4 Studio(Pro)
  • Send private message

1

Tuesday, June 16th 2020, 9:10pm

Time-X Zeitlupe bei Einstellungen unter 50 nicht gleichmäßig sauber

Quoted from "per eMail"

Sehr geehrte Damen und Herren,

Mit meinem Gerät “Casablanca Meteor” arbeite ich auch mit der Einstellung “Time X Zeitlupe”. Bei Einstellungen unter 50 laufen die Bilder nicht gleichmäßig sauber ab. Gibt es in der Zwischenzeit hier ein Verbesserung, bzw. ein Update?
Gerne höre ich von Ihnen und bedanke mich im voraus für Ihre Mühe.
Die Time-X Software bietet bei den Optionen verschiedenste Einstellungen: Voreinstellungen
  • Einfach
  • Normal
  • Intensiv
Sowie als Interpolationsmodi:
  • Standard und
  • Dynamisch
Die bestmögliche Zeitlupe wird je nach Videomaterial mit "Dynamisch" und "Intensiv" erreicht werden können, was entsprechend lange rechnet. Wie im Handbuch angegeben wird man aber nicht jede aufgenommene Szene beliebig verlangsamen können. Eine softwaremäßige Super-Zeitlupe stellt einen Spezial-Effekt dar, der am besten funktioniert, wenn das Material dafür passend gefilmt wurde. Also alle Objekte vollständig im Bild, keine Abdeckungen von Objekten hinter anderen Bildelementen und eine ausreichend hohe Verschlusszeit um Bewegungsunschärfe auf den einzelnen Bildern der Szene zu vermeiden.

Ergänzend macht es natürlich auch einen Unterschied ob es sich bei dem Projekt bzw. Material um 24, 25, 30, 50 oder 60p Bilder pro Sekunde handelt. Je flüssiger die Aufnahme desto mehr Bilder sind für eine Zeitlupe zur Verfügung und desto langsamer wird eine Bewegung ohne Ruckeln möglich sein.

Hier ein Beispiel von einer Verlangsamung auf lediglich 3% Geschwindigkeit: YOUTUBE :thumbup: (Projekt 1920x1080p25, Time-X Vorgabe: Normal).

Bitte gegebenenfalls mit anderen Einstellungen testen oder die betroffene Szene zum Test zur Verfügung stellen (z.B. per WeTransfer.com an forum@macrosystem.at)

Hinweis: Meine Hilfestellung im Forum wird auch durch Werbung unterstützt, welche an dieser Stelle für alle Forum Mitglieder sichtbar ist. Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Signature from »Michael Huebmer« Wie bei allen EDV Systemen, sollte auch bei Casablanca oder DVC Modellen eine regelmäßige Datensicherung erfolgen :!: Auch wenn Festplatten gegenüber optischen Medien die einfachste und preiswerteste Sicherung darstellen: Es ist nie fraglich ob eine Festplatte mal ausfällt - sondern wann :!: (siehe Google Studie ). So hart es klingen mag: ungesicherte Daten sind unwichtige Daten :!: Bei Festplatten Struktur-Fehlern hilft eine Neuinstallation, bei Hardware-Defekten nur noch teure Datenrettungs-Dienstleister . :S

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Schmidkunz (17.06.2020)

Social bookmarks