You are not logged in.

:thumbsup: Vor dem Erstellen von Beiträgen bitte sicherstellen, dass die jeweils empfohlene Software-Version verwendet wird: Bogart für Windows 13.5/12.9/11.16/10.19/9.25/8.30/7.33/6.35 :!: / Casablanca-3 = BogartSE 13.2/12.6/11.13/10.16/9.22/8.27/7.30/6.32/5.36 :!: / DVC/Enterprise = RelaxVision 5.9r :!:

Dear visitor, welcome to MacroSystem Support Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Michael Huebmer

S.H.I.E.L.D. Agency Hotline AT/CH:0900-399330 DE:09001-960112

  • "Michael Huebmer" is male
  • "Michael Huebmer" started this thread

Posts: 20,002

Date of registration: Mar 10th 2011

About me: Details
Service-Hotline
International Editor
Lasting Distribution


Wer meine kostenlose Unterstützung im Forum belohnen möchte, möge sich

Location: Dietach, Österreich

Thanks: 40736 / 4711

  • Casablanca-4 Studio(Pro)
  • Send private message

1

Tuesday, December 29th 2015, 2:49pm

Bogart Windows Seriennummer UND Lizenzen sichern

Nur mit einem Sicherungscode für die Bogart Windows Seriennummer und der exportierten Lizenzen.txt Datei ist sichergestellt, dass im Notfall die erworbenen Produkte auch weiterhin verwendbar sind :!:

1. Sicherung der Bogart Windows Seriennummer

Die Lizenzbestimmungen der Bogart Windows Software erlauben die Installation ausschließlich auf einem PC, bzw. dem jeweiligen Casablanca-4 Modellen. Im Zuge einer Windows Neuinstallation wird die Seriennummer bei der anschließenden Bogart Installation neu erzeugt. Damit sind alle alten Freischaltcodes nicht mehr verwendbar. Ab der Bogart 8.0 / 7.3 / 6.5 gibt es aber eine einfache Möglichkeit die eigene Seriennummer für Notfälle (wie z.B. defekte System-Platte, etc.) zu sichern. :thumbup:

Dazu wurde im Bogart Menü Einstellungen / System / "Produkt-installieren" ein neuer Schalter (S) eingebaut:


Mit diesem Schalter kann man sich einen verschlüsselten Seriennummern-Code "anzeigen lassen":


Dieser Code landet direkt in der Windows Zwischenablage:


und kann so direkt in eMail Programme, Text-Programme zum Ausdrucken etc. "eingefügt" werden. Zur Not ist es auch ausreichend die Zahlen (inkl. Punkten) auf Papier zu notieren und sicher zu verwahren. :thumbup:

Sollte - aus welchem Grund auch immer - eine Windows Neuinstallation notwendig sein, kann dieser Code "hinterher" auf dem gleiche PC/Casablanca-4 wieder eingegeben werden. Damit erhält das System die ursprüngliche Seriennummer wieder zurück und kann mit den bestehenden Freischaltcodes normal verwendet werden. :thumbsup:
PS: Der Sicherungs-Code wird verschlüsselt dargestellt. Wird dieser mehrfach abgefragt, wird immer ein anderer Code angezeigt. Das ist normal und kein Problem. Haben Sie einen solchen Code irgendwo sicher notiert, genügt das. :thumbsup:

2. Sicherung der aktiven Lizenzen für RelaxVision und BogartSE

Ebenfalls im Menü "Produkt installieren" verwenden Sie bitte das USB-Symbol (Dreizack) mit der [Export] Funktion um alle Freischaltcodes Ihres Geräts zu sichern :!: (Geräte mit RelaxVision bei denen BogartSE nicht aktiv ist, landen automatisch beim BogartSE Start in diesem Menü)
Rettet im Notfall alle aktiven Lizenzen :!:

Der Sicherungscode für die Bogart Windows Seriennummer und die exportierte Lizenzen.txt Datei sollten NICHT NUR auf dem verwendeten Gerät, sondern auch am besten zusätzlich auf einem anderen System oder USB-Stick aufbewahrt werden :!:

Die exportierten Codes können dann über die [Import] Funktion bei Windows Systemen wieder eingelesen werden. Bei Casablanca-3 und DVC Modellen ist es ausreichend die Lizenzen.txt Datei im Hauptverzeichnis eines USB Sticks zu haben und das Gerät mit angestecktem USB-Stick einzuschalten. BogartSE bzw. RV holen sich die Codes dann automatisch und aktivieren alle Programme. (Zubehör für BogartSE muss nach einer Neuinstallation wieder von einer Zubehör-DVD installiert werden)

Hinweis: Meine Hilfestellung im Forum wird auch durch Werbung unterstützt, welche an dieser Stelle für alle Forum Mitglieder sichtbar ist. Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Signature from »Michael Huebmer« Wie bei allen EDV Systemen, sollte auch bei Casablanca oder DVC Modellen eine regelmäßige Datensicherung erfolgen :!: Auch wenn Festplatten gegenüber optischen Medien die einfachste und preiswerteste Sicherung darstellen: Es ist nie fraglich ob eine Festplatte mal ausfällt - sondern wann :!: (siehe Google Studie ). So hart es klingen mag: ungesicherte Daten sind unwichtige Daten :!: Bei Festplatten Struktur-Fehlern hilft eine Neuinstallation, bei Hardware-Defekten nur noch teure Datenrettungs-Dienstleister . :S

32 registered users and 357 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

Manschmi (29.12.2015), vaban (29.12.2015), PeterW (01.01.2016), Wolfgang Wetuschat (03.01.2016), Manfred K (28.04.2016), Thorsten Schulte (23.05.2016), Charlie (17.06.2016), bertl2606 (29.07.2016), patim (21.09.2016), muschepunt (21.09.2016), Silberfuchs (24.10.2016), Henning (06.08.2017), weli06 (07.09.2017), Watzmann (01.11.2017), Cyberstormer (24.11.2017), Ruebe (30.12.2017), AlbertVideo (13.04.2018), joes61 (01.11.2018), Margraf (03.02.2019), Jürgen31 (26.04.2019), haui (03.04.2020), moeseneder (30.05.2020), Ultra plus (23.09.2020), schampi (19.10.2020), wädi37 (29.12.2020), Clemens (07.02.2021), mfmffm (07.06.2021), Anpe (22.12.2021), video8015 (24.02.2022), Rolf Rinkens (21.07.2022), PeterK (23.07.2022), Peter W. (09.08.2022)

Social bookmarks