You are not logged in.

:thumbsup: Vor dem Erstellen von Beiträgen bitte sicherstellen, dass die jeweils aktuelle Software-Version verwendet wird: Bogart für Windows 11.1/10.4/9.10/8.15/7.18/6.20 :!: / Casablanca3 = BogartSE 11.1/10.4/9.10/8.15/7.18/6.20/5.24 (nur mit Arabesk 6/7) :!: / DVC/Enterprise = RelaxVision 5.9f :!:

Dear visitor, welcome to MacroSystem Support Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Jürgen31

Beta-Tester, Bronze Service und unterstützendes Mitglied

  • "Jürgen31" is male
  • "Jürgen31" started this thread

Posts: 2,633

Date of registration: Mar 16th 2011

Location: Magdeburg, Deutschland

Thanks: 2133 / 582

  • Casablanca-4 Meteor(Pro)
    Casablanca S-3000
    Casablanca KARAT
    DVC-600
    DVC-3000
  • Send private message

1

Thursday, May 2nd 2019, 8:23am

Frage: Casa 4 (Bo Win) externe Festplatten für Disc Juggler kopieren

Hallo Zusammen

Ich arbeite bei seit Casa 3 (und jetzt Casa 4) sehr gern mit externen Festplatten. Dabei wird die interen Festplatte nicht zu voll und bei einer notwendigen Neuinstallation sind die Filmprojekte alle noch da. Zusätzlich habe ich mit einer Clonstation diese Platten immer noch einmal kopiert. Jedes Filmprojekt war also 2x vorhanden. Das klappt prima und hat sich bewährt.

Bei Casa 4 kann man ja diese externe Festplatte mit Windows öffnen und anschauen. Da sind erst mal nur zwei Ordner drin. Kann man diese beiden Ordner mit der Maus markieren, kopieren und auf eine andere leere Festplatte einfach nur einfügen? Hat man dann diese externe Disk Juggler platte so kopiert, das ein arbeiten damit möglich ist? Oder ist das mit der bewährten Clonstation besser?

Wie macht Ihr das?
Signature from »Jürgen31« Casablanca Meteor 2 und Bogart 11 (Win), Karat mit Bogart 11, DVC3000 (SAT) mit RV5 und Bogart 5, S-3000 mit BR u. Bogart 7, BR-Player: JVC SR-HD1250(Recorder), Philips MBD3000, Kameras: Canon XA-20 und XF-400 (4K), Panasonic SD-707(AVCHD), Canon HV30 (HDV). TV: Panasonic TX-L55 DTW60, Audioreceiver: Yamaha.
Panasonic FZ-1000 (4K), Drohne Mavic 2-Pro (4K), Actioncam Sony FDR-X3000 (4K), DJI Osmo Pocket (4K). Beamer LG Presto (4K)

Michael Huebmer

S.H.I.E.L.D. Agency Hotline AT/CH:0900-399330 DE:09001-960112

  • "Michael Huebmer" is male

Posts: 15,743

Date of registration: Mar 10th 2011

About me: Details
Service-Hotline
International Editor
Lasting Distribution


Wer meine kostenlose Unterstützung im Forum belohnen möchte, möge sich

Location: Dietach, Österreich

Thanks: 17247 / 3245

  • Casablanca-4 Studio(Pro)
  • Send private message

2

Thursday, May 2nd 2019, 10:21am

ACHTUNG :!: Es darf auf keinen Fall ein und das selbe Disk-Juggler Projekt 2x zur gleichen Zeit auf zwei verschiedenen Festplatten vorhanden sein, wenn man damit arbeitet :!:

Das kann gravierende Schäden an beiden Projekt-Umgebungen auslösen :!:

Was man aber durchaus machen kann, ist ein MM_SnS......... Verzeichnis mit Kopieren und Einfügen in ein Unterverzeichnis zu kopieren. Da Disk-Juggler nur im Hauptverzeichnis nach MM_SNS... Projekt-Umgebungen sucht, wird z.B. so ein S:\backup\MM_SnS.... Verzeichnis nicht gefunden und ist sicher. :thumbup:

Hat man einmal so eine 1:1 Kopie erstellt (wenn Bogart nicht läuft), kann man die beiden Verzeichnisse auch mit FreeFileSync "spiegeln", wobei dann nur die Änderungen in der Kopie übernommen werden. Das ist die schnellste Art der Datensicherung - sofern man es zu einem Zeitpunkt macht, wenn das Projekt natürlich noch in Ordnung ist. :thumbsup: MacroMotion Club-Mitglieder und Inhaber eines S.H.I.E.L.D. Agency Service-Paketes ab Silber hatten dazu schon 2016 einen Workshop im Storyboard-Magazin. ^^

Hinweis: Meine Hilfestellung im Forum wird auch durch Werbung unterstützt, welche an dieser Stelle für alle Forum Mitglieder sichtbar ist. Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Signature from »Michael Huebmer« Wie bei allen EDV Systemen, sollte auch bei Casablanca oder DVC Modellen eine regelmäßige Datensicherung erfolgen :!: Auch wenn Festplatten gegenüber optischen Medien die einfachste und preiswerteste Sicherung darstellen: Es ist nie fraglich ob eine Festplatte mal ausfällt - sondern wann :!: (siehe Google Studie ). So hart es klingen mag: ungesicherte Daten sind unwichtige Daten :!: Bei Festplatten Struktur-Fehlern hilft eine Neuinstallation, bei Hardware-Defekten nur noch teure Datenrettungs-Dienstleister . :S

HeiFilm

Bogart Beta-Tester mit Bronze Service und unterstützender Mitgliedschaft

  • "HeiFilm" is female

Posts: 3,224

Date of registration: Apr 19th 2011

About me: Windows 10 PC mit Bogart 11 Arabesk 7, Bildschirmeinstellung: hoch, 1 Monitor, 16 GB RAM, Intel HD Grafikkarte, NVIDIA 6700 CPU,
Karat mit Bogart 11, 1 Monitor 1920x1080 alles auf dem neuestem Stand.


Location: Baden-Württemberg

Thanks: 1285 / 840

  • Casablanca KARAT
  • Send private message

3

Thursday, May 2nd 2019, 11:23am


Wie macht Ihr das?
Ich sichere meine Projekte eigentlich nur 1x und zwar mit Sentry. Spiele ich die gefilmten Szenen in Casa 3 oder 4 ein, so kommt gleich Sentry zum Einsatz. Da habe ich dann schon mal mein Projekt auf einer ext. FP gesichert. Ich arbeite allerdings nur mit der internen FP am Casa3 und am PC mit einer externen. Bei der Hälfte des bearbeitenden Projektes erstelle ich nochmals eine Kopie mittels Sentry. Das hat sich bei mir bewährt.
Gruß
Heike
Signature from »HeiFilm« Filme mit Canon XF100 mit Sennheiser Mikrofon, Canon XA 20
http://www.youtube.com/user/HeiFilm2008

Social bookmarks