Sie sind nicht angemeldet.

:thumbsup: Vor dem Erstellen von Beiträgen bitte sicherstellen, dass die jeweils aktuelle Software-Version verwendet wird: Bogart für Windows 11.0a/10.3a/9.9a/8.14a/7.17a/6.19a :!: / Casablanca3 = BogartSE 11.0a/10.3a/9.9a/8.14a/7.17a/6.19a/5.23a (nur mit Arabesk 6/7) :!: / DVC/Enterprise = RelaxVision 5.9e :!:

claudia

Forum Einsteiger (wenig Beiträge)

  • »claudia« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 25. März 2012

Danksagungen: 8 / 4

  • DVC-3000
  • Nachricht senden

1

Dienstag, 5. Februar 2019, 14:31

2 Macros - Datensicherung auf einer Festplatte möglich ?

Guten Tag,
wir haben seit einiger Zeit zwei Macros in Betrieb, da das eine leider sehr unzuverlässig arbeitet. (fast täglich wird eine Sendung wegen angeblicher Empfangsstörung nicht aufgenommen (während das zweite keine derartigen Probleme hat), alle paar Wochen hängt es sich nach der EPG-Aktualiserung auf.)
Vor dem Urlaub wollte ich nun wieder die Datensicherung machen und habe mich gefragt, ob man von zwei verschiedenen Macros die Sicherung auf einer externen Festplatte (WD) machen kann oder ob man pro Gerät eine benötigt.

Und gleich noch eine Frage: gibt es einen Trick, um beide Macros mit einer Fernbedienung zu bedienen, ohne daß man immer eins der Displays abdecken muß ? Wir hatten früher andere Geräte, von denen man bis zu vier gleichzeitig bedienen konnte. (Es gab eine Umstelltaste - Gerät 1, 2, 3 oder 4.)

Vielen Dank
Claudia
Signatur von »claudia« DVC3000 (2TB 2GB RAM), RV 5.8, DVB-C, Samsung UE55D8090, Galileo

Wolfgang Wetuschat

Bogart Pre-Release Tester mit Bronze Service und unterstützendes Mitglied

  • »Wolfgang Wetuschat« ist männlich

Beiträge: 450

Registrierungsdatum: 14. März 2011

Über mich: Zwei - Monitor System
Sony HXR-NX 100
AVCHD Canon X A 10
Video / Sharp LED 22" Full HD
ASUS LCD Monitor 22" VS 229 HA

Wohnort, Land / City, Country: Köln, Deutschland

Danksagungen: 355 / 345

  • Casablanca-4 Studio(Pro)
  • Nachricht senden

2

Dienstag, 5. Februar 2019, 15:51

Hallo Claudia

Ich nehme mal an Du meinst DVC - Systeme die für Fernsehschauen und zum Videoschneiden zu ständig sind. Nach meinem Wissen ist es möglich mit einem Zusatz Produkt von MacroSystem " Calileo " so heißt das Programm, Sicherungen aus zu führen. Der Hagen ist dabei, Galileo muss auf beiden Systemen installiert sein. So braucht man nur die besagte Sicherungsfestplatte von einem Gerät an das Andere an zu schließen; voraus gesetzt sie ist groß genug 1 bis 2 TB.
Was die Steuerung der Systeme mit einer Fernbedienung möglich macht, da sind bestimmte Voraussetzungen erforderlich. Die Fernbedienung muss "lernfähig" sein und Du musst den Code des zweiten zu steuernden System kennen. Sonst klappt es nicht meines Wissen nach. Ich habe ein DVC - 3000. Mit der Fernbedienung des Gerätes kann ich auch den Fernseher aus dem Standby - Modus ein- bzw. ausschalten.

Schönen Gruß

Wolfgang Wetuschat
Signatur von »Wolfgang Wetuschat« Bin Hobbyfilmer und filme sowohl im SD- als auch im HD-Format mit einer Sony, Modell HXR-NX 100 - und einer Canon AVCHD Kamera Modell X A 10
Ich schneide mein gedrehtes Material auf einem "Casablanca 4 Studio Pro ULTRA" System als auch mit einem DVC - 3000.

Michael Huebmer

S.H.I.E.L.D. Agency Hotline AT/CH:0900-399330 DE:09001-960112

  • »Michael Huebmer« ist männlich

Beiträge: 15 274

Registrierungsdatum: 10. März 2011

Über mich: Details
Service-Hotline
International Editor
Lasting Distribution


Wer meine kostenlose Unterstützung im Forum belohnen möchte, möge sich

Wohnort, Land / City, Country: Dietach, Österreich

Danksagungen: 16514 / 3021

  • Casablanca-4 Studio(Pro)
  • Nachricht senden

3

Dienstag, 5. Februar 2019, 16:13

wir haben seit einiger Zeit zwei Macros in Betrieb, da das eine leider sehr unzuverlässig arbeitet. (fast täglich wird eine Sendung wegen angeblicher Empfangsstörung nicht aufgenommen (während das zweite keine derartigen Probleme hat), alle paar Wochen hängt es sich nach der EPG-Aktualiserung auf.)
Wenn auf beiden Geräten RelaxVision 5 aktiv ist und die Empfangssituation bei beiden Geräten identisch ist, sollten die Zuverlässigkeit im Grunde identisch sein. Oft hilft auch schon ein neuer Sendersuchlauf, damit die Kanäle wieder ganz korrekt eingestellt sind. Dazu bitte am besten auch die Tipps hier beachten, wo sich bei Punkt 9 auch wichtiges zum EPG findet. Sollte sich die Situation nach einem Sendersuchlauf nicht bessern, gerne eine Fehlermeldung im entsprechenden Bereich erstellen und dort die Angaben zum Fragebogen machen.
Vor dem Urlaub wollte ich nun wieder die Datensicherung machen und habe mich gefragt, ob man von zwei verschiedenen Macros die Sicherung auf einer externen Festplatte (WD) machen kann oder ob man pro Gerät eine benötigt.
Eine Platte kann auf mehreren Geräten verwendet werden, sofern die Galileo Software auf beiden Geräten aktiv ist. Die RelaxVision sollte dann aber auch identisch sein, da sich zwischen RV4 und RV5 einiges geändert hatte. Eine aktualisierte Datenbank lässt sich gegebenenfalls auf älteren Versionen nicht mehr lesen. Sollte eine Platte neu angeschafft werden, bitte die Hinweise hier beachten :!:
gibt es einen Trick, um beide Macros mit einer Fernbedienung zu bedienen, ohne daß man immer eins der Displays abdecken muß ? Wir hatten früher andere Geräte, von denen man bis zu vier gleichzeitig bedienen konnte. (Es gab eine Umstelltaste - Gerät 1, 2, 3 oder 4.)
Eine programmierbare Fernbedienung würde leider auch nichts ändern :!: Das hat der Hersteller, den es seit 2013 nicht mehr gibt, damals leider nicht vorgesehen. Was es gab war die Möglichkeit ein Gerät exklusiv mit der Fernbedienung und ein zweites exklusiv mit einer speziellen Infrarot-Tastatur zu bedienen. So konnte man zwei Geräte unabhängig steuern. Die RelaxVision-Tastatur wird aber seit Jahren nicht mehr erzeugt und findet sich nur noch am Gebrauchtmarkt, wie z.B. hier bei eBay.

Alternativ könnte man ein Gerät auch mittels einem Funk-Trackball bedienen. Das ist aber nicht so bequem und einige wenige Funktionen (wie Werbung rausschneiden oder Filme aufteilen) klappen mit der Maus nicht. Wenn das in Frage kommt, würde ein Trackball benötigt der keine Treiberinstallation benötigt - also einen der mit einem USB Sender direkt verbunden werden kann (ggfs. muss man den einmal auf einem PC anstecken und koppeln). Und der Trackball muss 4 Tasten haben. Denn mit der kleinen linken Taste wird überall das Hilfe-Menü aufgerufen, in welchem dann die entsprechenden Funktionen wie Programmwechsel, Senderliste, etc. zu finden sind. Testen ob das für die persönliche Anwendung reicht, kann man das auch mit jeder PC 4 Tasten-Maus, die vielleicht schon im Haushalt ist.

Hinweis: Meine Hilfestellung im Forum wird auch durch Werbung unterstützt, welche an dieser Stelle für alle Forum Mitglieder sichtbar ist. Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Signatur von »Michael Huebmer« Wie bei allen EDV Systemen, sollte auch bei Casablanca oder DVC Modellen eine regelmäßige Datensicherung erfolgen :!: Auch wenn Festplatten gegenüber optischen Medien die einfachste und preiswerteste Sicherung darstellen: Es ist nie fraglich ob eine Festplatte mal ausfällt - sondern wann :!: (siehe Google Studie ). So hart es klingen mag: ungesicherte Daten sind unwichtige Daten :!: Bei Festplatten Struktur-Fehlern hilft eine Neuinstallation, bei Hardware-Defekten nur noch teure Datenrettungs-Dienstleister . :S

claudia

Forum Einsteiger (wenig Beiträge)

  • »claudia« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 25. März 2012

Danksagungen: 8 / 4

  • DVC-3000
  • Nachricht senden

4

Dienstag, 5. Februar 2019, 23:24

Vielen Dank für die Antworten.
Unser erstes Macro (DVC3000) macht schon länger Probleme. Erst dachte ich es liegt am Kabel, dann am T-Stück, beides war nicht der Fall. Beide Geräte haben RV5 - trotzdem ist das erste mehr als unzuverlässig. Es fällt auch grundsätzlich aus (fährt nach EPG-Aktualisierung nicht mehr runter/hoch), sobald wir zwei Tage im Urlaub sind - natürlich immer bei längeren Urlauben, so daß ich mich bei der Rückkehr immer schwarz geärgert habe, daß nichts aufgenommen wurde. Ich glaube manchmal es ist beleidigt, wenn es nicht täglich benutzt wird :S Ein Sendersuchlauf hat leider auch nichts gebracht, aber das Problem stelle ich nach dem Urlaub dann im "Fehlerbereich" mit genauen Angaben nochmal ein.

Zur Sicherung: beide Geräte haben Galileo und RV5. Wenn ich nun den Inhalt beider Geräte auf einer externen FP sichere, wird das dann auch getrennt dargestellt oder alles vermischt ? Da das eine Gerät älter ist, sind nicht auf jedem Gerät die gleichen Sendungen, einige jedoch auf beiden vorhanden.

Könnte ich auch den Inhalt eines Gerätes extern sichern und dann auf das andere Gerät aufspielen ?

Zur Fernbedienung: dann bleibe ich bei der unkomfortablen Methode, jeweils eins der Displays mit etwas abzudecken und bei Bedarf umzulegen. Sehr schade, daß bei so hochwertigen und teuren Geräten keine Bedienung von zwei Geräten mit einer FB möglich ist. Trotzdem danke für die Alternativ-Möglichkeiten.

Viele Grüße
Claudia
Signatur von »claudia« DVC3000 (2TB 2GB RAM), RV 5.8, DVB-C, Samsung UE55D8090, Galileo

Michael Huebmer

S.H.I.E.L.D. Agency Hotline AT/CH:0900-399330 DE:09001-960112

  • »Michael Huebmer« ist männlich

Beiträge: 15 274

Registrierungsdatum: 10. März 2011

Über mich: Details
Service-Hotline
International Editor
Lasting Distribution


Wer meine kostenlose Unterstützung im Forum belohnen möchte, möge sich

Wohnort, Land / City, Country: Dietach, Österreich

Danksagungen: 16514 / 3021

  • Casablanca-4 Studio(Pro)
  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 6. Februar 2019, 09:26

Hm... die RelaxVision ist mit Version 5.9 aber schon aktuell (Einstellungen / Grundeinstellungen / Systeminformation) :?: Und die Gracenote Internet-Aktualisierung ist definitiv ausgeschaltet auf dem Gerät das EPG Probleme macht (Einstellungen / 5 - EPG Aktualisierung) :?:


Bezüglich Galileo wird es der externen Festplatte egal sein, woher die Sicherung kommt. Man kann damit auch Daten von einem Gerät zum anderen verlustfrei und samt EPG übertragen. Das Wiederherstellen der Daten ist aber nur auf die interne Festplatte möglich. Auf eine "Erweiterungsplatte" kann nicht wiederhergestellt werden, falls so eine in Verwendung ist.

Hinweis: Meine Hilfestellung im Forum wird auch durch Werbung unterstützt, welche an dieser Stelle für alle Forum Mitglieder sichtbar ist. Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Signatur von »Michael Huebmer« Wie bei allen EDV Systemen, sollte auch bei Casablanca oder DVC Modellen eine regelmäßige Datensicherung erfolgen :!: Auch wenn Festplatten gegenüber optischen Medien die einfachste und preiswerteste Sicherung darstellen: Es ist nie fraglich ob eine Festplatte mal ausfällt - sondern wann :!: (siehe Google Studie ). So hart es klingen mag: ungesicherte Daten sind unwichtige Daten :!: Bei Festplatten Struktur-Fehlern hilft eine Neuinstallation, bei Hardware-Defekten nur noch teure Datenrettungs-Dienstleister . :S

claudia

Forum Einsteiger (wenig Beiträge)

  • »claudia« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 25. März 2012

Danksagungen: 8 / 4

  • DVC-3000
  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 6. Februar 2019, 14:37

Bei beiden Geräten ist Gracenote ausgeschaltet. Ich habe allerdings eben festgestellt, daß das Gerät, das Probleme macht noch RV 5.8 hat, das andere schon 5.9.

Ich werde es jetzt aktualisieren und beobachten ob die Fehler weiter auftreten.

Ich benutze eine WD / externe Festplatte zum Sichern, keine Erweiterungs-FP. Mich würde nur interessieren, ob die Filme von zwei verschiedenen Macros, die auf einer externe FP gesichert werden dort zu unterscheiden sind, oder die FP dann alles "in einen Topf" wirft. Und auch was mit den doppelten Filmen passiert: erkennt sie, daß der Film bereits von einem anderen Gerät gesichert wurde oder ist es für sie ein anderer Film, wenn er von einer anderen Quelle stammt ?

Als Beispiel: auf Macro 1 sind die Filme 1, 2, 3, 4, 5, auf Macro 2 sind die Filme 1, 2, 6, 7, 8. Wenn ich alles auf eine Platte sichere, habe ich dann die Filme 1 und 2 nur einmal "in einem Topf" oder zweimal (weil der Inhalt jedes Macro evtl. separat gesichert wird) ?

Vielen Dank
Claudia
Signatur von »claudia« DVC3000 (2TB 2GB RAM), RV 5.8, DVB-C, Samsung UE55D8090, Galileo

Michael Huebmer

S.H.I.E.L.D. Agency Hotline AT/CH:0900-399330 DE:09001-960112

  • »Michael Huebmer« ist männlich

Beiträge: 15 274

Registrierungsdatum: 10. März 2011

Über mich: Details
Service-Hotline
International Editor
Lasting Distribution


Wer meine kostenlose Unterstützung im Forum belohnen möchte, möge sich

Wohnort, Land / City, Country: Dietach, Österreich

Danksagungen: 16514 / 3021

  • Casablanca-4 Studio(Pro)
  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 6. Februar 2019, 17:19

Galileo verwendet auf der Sicherungsfestplatte nur eine Datenbank. Wenn von beiden Geräten gesichert wird, werden die Filme danach alle gemeinsam angezeigt. Man kann also nicht mehr zwischen Gerät-1 Aufnahmen und Gerät-2 Aufnahmen unterscheiden. Dazu müsste man auch getrennte Festplatten einsetzen.

Ob doppelte Aufnahmen von Gerät-1 und Gerät-2 erkannt werden können, kann ich leider nicht beantworten. Galileo erkennt zwar welche Aufnahmen eines Gerätes schon gesichert wurden und welche nicht. Ob das aber anhand der EPG Daten passiert oder die Aufnahmen intern eine eigene Identifikationsnummer bekommen, entzieht sich meiner Kenntnis. Mit hoher Wahrscheinlichkeit werden die Aufnahmen aber doppelt angelegt, da diese wohl kaum auf das Bild genau identisch aufgezeichnet wurden und somit eine 100%ige Übereinstimmung praktisch nie gegeben ist. Hatte man schon mal eine Aufnahme gesichert und diese war fehlerhaft, dürfte ja die Sicherung einer weiteren "guten" Aufnahme selbst vom gleichen Gerät nicht unterlassen werden. Eigentlich müsste Galileo daher zwingend eine zweite Fassung sichern. Lieber einmal zu viel als einmal zu wenig. :S

Ich habe Galileo schon ewig nicht mehr verwendet, da ich meine Aufnahmen per Warp-Streamer auf meinen MediaServer hole und diese nur noch dort abspiele und sichere - unabhängig von RelaxVision. Aber wenn ich mich recht erinnere, kann man in Galileo die Sicherung auch A-Z sortiert anzeigen und sogar einzelne Titel löschen, wenn diese doppelt vorhanden sein sollten.

Hinweis: Meine Hilfestellung im Forum wird auch durch Werbung unterstützt, welche an dieser Stelle für alle Forum Mitglieder sichtbar ist. Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Signatur von »Michael Huebmer« Wie bei allen EDV Systemen, sollte auch bei Casablanca oder DVC Modellen eine regelmäßige Datensicherung erfolgen :!: Auch wenn Festplatten gegenüber optischen Medien die einfachste und preiswerteste Sicherung darstellen: Es ist nie fraglich ob eine Festplatte mal ausfällt - sondern wann :!: (siehe Google Studie ). So hart es klingen mag: ungesicherte Daten sind unwichtige Daten :!: Bei Festplatten Struktur-Fehlern hilft eine Neuinstallation, bei Hardware-Defekten nur noch teure Datenrettungs-Dienstleister . :S

claudia

Forum Einsteiger (wenig Beiträge)

  • »claudia« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 25. März 2012

Danksagungen: 8 / 4

  • DVC-3000
  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 6. Februar 2019, 17:24

Na dann probiere ich es einfach mal und werde berichten. Vielleicht ist das ja auch für andere Nutzer interessant.

Vielen Dank soweit.

Claudia
Signatur von »claudia« DVC3000 (2TB 2GB RAM), RV 5.8, DVB-C, Samsung UE55D8090, Galileo

claudia

Forum Einsteiger (wenig Beiträge)

  • »claudia« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 25. März 2012

Danksagungen: 8 / 4

  • DVC-3000
  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 6. Februar 2019, 20:17

So - die Datensicherung des zweiten Macros ist erledigt. Es wurde auf der externen Festplatte alles in einen Topf geworfen, aber die Sendungen, die auf beiden Geräten vorhanden waren sind jetzt nur einmal auf der externen Festplatte. Man sieht auch nicht mehr, von welcher Quelle die Aufnahme stammt und könnte jetzt alles auf einem der beiden Geräte wieder herstellen. Also auch wunderbar geeignet, um Sendungen auf einem Gerät zu vereinen.
Gruß
Claudia
Signatur von »claudia« DVC3000 (2TB 2GB RAM), RV 5.8, DVB-C, Samsung UE55D8090, Galileo

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Michael Huebmer (07.02.2019)

Michael Huebmer

S.H.I.E.L.D. Agency Hotline AT/CH:0900-399330 DE:09001-960112

  • »Michael Huebmer« ist männlich

Beiträge: 15 274

Registrierungsdatum: 10. März 2011

Über mich: Details
Service-Hotline
International Editor
Lasting Distribution


Wer meine kostenlose Unterstützung im Forum belohnen möchte, möge sich

Wohnort, Land / City, Country: Dietach, Österreich

Danksagungen: 16514 / 3021

  • Casablanca-4 Studio(Pro)
  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 7. Februar 2019, 07:27

Vielen Dank für die Rückmeldung :!: Habe ich auch wieder etwas gelernt. ^^ :love:

Hinweis: Meine Hilfestellung im Forum wird auch durch Werbung unterstützt, welche an dieser Stelle für alle Forum Mitglieder sichtbar ist. Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Signatur von »Michael Huebmer« Wie bei allen EDV Systemen, sollte auch bei Casablanca oder DVC Modellen eine regelmäßige Datensicherung erfolgen :!: Auch wenn Festplatten gegenüber optischen Medien die einfachste und preiswerteste Sicherung darstellen: Es ist nie fraglich ob eine Festplatte mal ausfällt - sondern wann :!: (siehe Google Studie ). So hart es klingen mag: ungesicherte Daten sind unwichtige Daten :!: Bei Festplatten Struktur-Fehlern hilft eine Neuinstallation, bei Hardware-Defekten nur noch teure Datenrettungs-Dienstleister . :S