Sie sind nicht angemeldet.

:thumbsup: Vor dem Erstellen von Beiträgen bitte sicherstellen, dass die jeweils aktuelle Software-Version verwendet wird: Bogart für Windows 11.0a/10.3a/9.9a/8.14a/7.17a/6.19a :!: / Casablanca3 = BogartSE 11.0a/10.3a/9.9a/8.14a/7.17a/6.19a/5.23a (nur mit Arabesk 6/7) :!: / DVC/Enterprise = RelaxVision 5.9e :!:

Wolfgang Wetuschat

Bogart Pre-Release Tester mit Bronze Service und unterstützendes Mitglied

  • »Wolfgang Wetuschat« ist männlich
  • »Wolfgang Wetuschat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 446

Registrierungsdatum: 14. März 2011

Über mich: Zwei - Monitor System
Sony HXR-NX 100
AVCHD Canon X A 10
Video / Sharp LED 22" Full HD
ASUS LCD Monitor 22" VS 229 HA

Wohnort, Land / City, Country: Köln, Deutschland

Danksagungen: 353 / 341

  • Casablanca-4 Studio(Pro)
  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. Januar 2019, 14:52

DVD unter Bogart Win neu Einlesen

Hallo Zusammen :!:

Wer kann mir weiter helfen :?: Folgendes möchte ich machen. Eine DVD Mitschnitt vom Fernsehen in meine Casablanca 4 Studio Pro ULTRA einlesen und neu bearbeiten. Ich weiß so was ist hier schon mal diskutiert worden, aber ich finde den Artikel nicht mehr darum die Frage.
Für die Einspielung habe ich ein leeres Projekt ausgewählt. Die DVD liegt im oberen Laufwerk und über das Importmenü habe ich versucht die DVD zu aktivieren. Es werden viele Dateien angezeigt, aber wenn man dann auf öffnen klickt wird da vom unterschiedlichen Format geredet. Akzeptiert man die Umrechnung kommt ein Überprüfungsfenster für einen kurzen Moment dann verschwindet es und klickt man auf einlesen starten oder so ähnlich, bekomme ich eine Szene von 5 sec. in der Ablage. Das war`s und mein Latein ist am Ende :( Wer kann da helfen mit Pfad Beschreibung zum Ziel :huh:

Schönen Gruß

Wolfgang Wetuschat
Signatur von »Wolfgang Wetuschat« Bin Hobbyfilmer und filme sowohl im SD- als auch im HD-Format mit einer Sony, Modell HXR-NX 100 - und einer Canon AVCHD Kamera Modell X A 10
Ich schneide mein gedrehtes Material auf einem "Casablanca 4 Studio Pro ULTRA" System als auch mit einem DVC - 3000.

Jürgen

Pre-Release Tester mit Bronze Service

  • »Jürgen« ist männlich

Beiträge: 1 876

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Wohnort, Land / City, Country: Wolfsburg, Deutschland

Danksagungen: 799 / 205

  • Windows PC mit Bogart
    Casablanca S-4100
  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 9. Januar 2019, 16:09

Hallo Wolfgang,
wie wurde den der DVD Mitschnitt erzeugt, DVD-Recorder...........?
Welche Dateien sind zu Importieren (erkennbar)?
Gruß
Jürgen
Signatur von »Jürgen« S4100 - RenderBooster-Version-3-Bildschirm 1 = DVI/VGA 1980*1080 60 Hz (16:9) - Bildschirm 2 = DVI 1280*720 50 p (TV, 16:9) sowie Bogart-Win

Wolfgang Wetuschat

Bogart Pre-Release Tester mit Bronze Service und unterstützendes Mitglied

  • »Wolfgang Wetuschat« ist männlich
  • »Wolfgang Wetuschat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 446

Registrierungsdatum: 14. März 2011

Über mich: Zwei - Monitor System
Sony HXR-NX 100
AVCHD Canon X A 10
Video / Sharp LED 22" Full HD
ASUS LCD Monitor 22" VS 229 HA

Wohnort, Land / City, Country: Köln, Deutschland

Danksagungen: 353 / 341

  • Casablanca-4 Studio(Pro)
  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 9. Januar 2019, 19:00

Hallo Jürgen

Danke für Deine schnelle Reaktion. Auf Grund Deiner Fragen habe ich es noch einmal auf eine andere Art und Weise probiert. Folgendes habe ich gemacht. Leeres Projekt auf Pal SD 25p 720 x 576 oder so ähnlich eingestellt. Dann die DVD in das obere Laufwerk meines Systems eingelegt. (Mitschnitt vom Fernseher mit dem DVC - 3000 und auch dort gebrannt)
Dann ins Import Menü, Dateien auswählen, weißes Fenster von Windows, dort auf das Laufwerk geklickt, drei Dateien wurden angezeigt, Arabesk - AUDIO_TS - VIDEO_TS
in die Zeile Dateiname von Hand Audio-TS und Video-TS mit großen Buchstaben ein gegeben, dann weiter auf erweiterte Suche geklickt, weißes Fenster verschwand und man sah eine Liste mit 5 Dateien, bei den letzten Dreien habe ich das Häkchen gesetzt, auf OK geklickt und zu meinen Erstaunen startete der Einspielvorgang
Die 45 Minuten lange DVD wurde zügig eingespielt mit Ton ohne Verzerrungen und in der Szenen Ablage abgelegt.
Gewusst wie, das war hier die Frage und danke nochmals für den "Denkanstoß"

Schönen Gruß

Wolfgang Wetuschat
Signatur von »Wolfgang Wetuschat« Bin Hobbyfilmer und filme sowohl im SD- als auch im HD-Format mit einer Sony, Modell HXR-NX 100 - und einer Canon AVCHD Kamera Modell X A 10
Ich schneide mein gedrehtes Material auf einem "Casablanca 4 Studio Pro ULTRA" System als auch mit einem DVC - 3000.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

P.L.O. (10.01.2019)