You are not logged in.

:thumbsup: Vor dem Erstellen von Beiträgen bitte sicherstellen, dass die jeweils aktuelle Software-Version verwendet wird: Bogart für Windows 11.1/10.4/9.10/8.15/7.18/6.20 :!: / Casablanca3 = BogartSE 11.1/10.4/9.10/8.15/7.18/6.20/5.24 (nur mit Arabesk 6/7) :!: / DVC/Enterprise = RelaxVision 5.9f :!:

Wolfgang Schmitt

Bronze Service Mitglied

  • "Wolfgang Schmitt" is male

Posts: 229

Date of registration: Apr 28th 2011

About me: Arbeite seit 1996 mit verschiedensten Geräten von MS

Location: Witten, Deutschland

Thanks: 101 / 15

  • Casablanca-4 Studio(Pro)
    Casablanca S-6000
  • Send private message

21

Saturday, June 20th 2015, 11:12pm

Hallo Jürgen,

ich danke dir für den Tipp und werde mal Ausschau nach diesem schnuckeligen Teilchen halten. Mit 3840x2160 ts meinst du sicherlich einen Transportstream. Im Exportmodus kommen dafür nur MPEG 2(ts) oder M2(ts) infrage?

Gruß Wolfgang
Signature from »Wolfgang Schmitt« Casa 4 Studio Pro, mit Bogart Win 7.16, Arabesk 6.10a, S-6000 mit Bogart SE 6.1, Arabesk 6.3e, Zusatzsoftware: HD-Backup Vers. 1.6, Columbus 3 Vers. 1.3, De Luxe Titler 3D Bo Vers. 2.0, Photo-Studio 3 Vers. 3.5, PIP-Studio 2 Vers. 2.0a, Store ´n Share Vers. 1.0, Twixtor Vers. 1.0a, Galileo V 1.1 und div. andere Software.BR-Player Panasonic DMP-BD 60 und DMP-BDT 465, Sony HD-Recorder HVR-M15, Ein-Monitor-Betrieb/ HDMI 1360x768, Kamera: Sony HXR NX 80 (4K-Profi-Camcorder)

bertl2606

Platin Service und unterstützendes Mitglied

  • "bertl2606" is male
  • "bertl2606" started this thread

Posts: 484

Date of registration: Apr 22nd 2011

Location: Innsbruck,Österreich

Thanks: 161 / 37

  • Casablanca-4 Saphir(Black Star)
    Casablanca KARAT
  • Send private message

22

Sunday, June 21st 2015, 12:31am

Lieber. Wolfgang!
Habe erst heute Deine PN gesehen und schreibe die Antwort hier , ein 4 minütiges ,am Pro erstelltes 4k Video hat bei mir im Mediamarkt NUR die Samsung 8er und 9er Serie von einer kleinen Festplatte perfekt abgespielt. und zwar -soweit ich mich erinnern kann - 3 Formate in super Qualität.Welche das allerdings genau waren hab ich gar nicht mehr genau geschaut , mir genügte das , weil mir sofort klar wurde , dass ich mir irgendwann einen riesigen Samsung (oder 4kBeamer) leisten werde und dieser in jedem Fall meine Videos abspielen wird können. Erst mit den 100fps engte sich die Wiedergabevielfalt extrem ein , das konnte ,so glaube ich,nur die 9 er Serie in einem einzigen Format flüssig abspielen , aber immerhin.
Was da bei Dir im MM nicht funktioniert hat ist mir unklar , war es wirklich auch mindestens die 8er Serie mit neuester Software ?

Übrigens,die Diskussion über eine etwaige Sinnlosigkeit von 4 K kann ich schon nicht mehr hören , diese wird verständlicherweise von Leuten unterhalten , welche (und ich schätze das sind über 95% der Normalbevölkerung) zuhause höchstens Platz für einen maximal 55" TV haben.
Bis zu dieser Größe würde ich auch nicht unbedingt zu 4k wechseln.
Wer aber das Glück hat , sowohl den Platz , als auch das nötige Kleingeld zu haben wird mit 4k von 65" aufwärts ein Bilderlebnis haben , welches alles bisher dagewesene nicht nur ein bisschen , sondern um Lichtjahre schlägt.
Und - logischerweise - ein bisschen qualitätsverrückt muss man auch sein ,ist bei mir schon so ein kleiner Virus geworden , dass ich schlecht schlafe , nachdem ich so ein riesiges Traumbild gesehen habe.Aber das muss jeder mit sich selber ausmachen.
L.G.Robert

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

klaus (21.06.2015), Michael Huebmer (22.06.2015)

Wolfgang Schmitt

Bronze Service Mitglied

  • "Wolfgang Schmitt" is male

Posts: 229

Date of registration: Apr 28th 2011

About me: Arbeite seit 1996 mit verschiedensten Geräten von MS

Location: Witten, Deutschland

Thanks: 101 / 15

  • Casablanca-4 Studio(Pro)
    Casablanca S-6000
  • Send private message

23

Sunday, June 21st 2015, 11:14am

Lieber Robert,
im 2. Teil deines Beitrages triffst du voll ins Schwarze. Danke für deine Einschätzung. Ich verstehe jeden, der 4k nicht oder noch nicht will. Er soll sich doch freuen, dass andere sich mit den Unzulänglichkeiten herumschlagen und irgendwann mit dazu beitragen, dass die Technik ausgereift ist.
Ich werde mich auf die Suche nach dem geeigneten Fernseher machen. Ich war davon ausgegangen, dass die marktführenden Fabrikate Sony, Panasonic, Samsung oder LG auf wenigsten eine der von mir in 4 verschiedenen Modii erstellten Dateien etwas zeigt. Über mein Ergebnis werde ich natürlich berichten.

Gruß Wolfgang
Signature from »Wolfgang Schmitt« Casa 4 Studio Pro, mit Bogart Win 7.16, Arabesk 6.10a, S-6000 mit Bogart SE 6.1, Arabesk 6.3e, Zusatzsoftware: HD-Backup Vers. 1.6, Columbus 3 Vers. 1.3, De Luxe Titler 3D Bo Vers. 2.0, Photo-Studio 3 Vers. 3.5, PIP-Studio 2 Vers. 2.0a, Store ´n Share Vers. 1.0, Twixtor Vers. 1.0a, Galileo V 1.1 und div. andere Software.BR-Player Panasonic DMP-BD 60 und DMP-BDT 465, Sony HD-Recorder HVR-M15, Ein-Monitor-Betrieb/ HDMI 1360x768, Kamera: Sony HXR NX 80 (4K-Profi-Camcorder)

P.L.O.

Bogart Pre-Release Tester und unterstützendes Mitglied

  • "P.L.O." is male

Posts: 884

Date of registration: Mar 14th 2011

About me: Karat - Bogart10.0a Arabesk7.0, Casa 4 Saphir Bogart 10.0a Arabesk 7.0 und fast alle erhältliche Zusatzsoftware, 1 Monitorbetrieb, Kameras Sony 2 FX 2000, SonyPXW
HRX-NX80, Sony FDR-X3000,Sony RX100m3, RX10m2.

Location: Rödermark, Deutschland

Thanks: 354 / 240

  • Casablanca KARAT
  • Send private message

24

Friday, October 23rd 2015, 1:57pm

4K Aufnahmen in UHD wiedergeben - Erfahrungen und Fragen

Fehlermeldungen bitte wenn möglich so beschreiben, dass die Situation von anderen Forum-Teilnehmern und dem MacroSystem Support nachgestellt werden kann. Dies beinhaltet:
  • Verwendete Bogart und gegebenenfalls Zubehör Version (Arabesk) :?:
  • Projekt-Format (720x576, 1280x720p25, 1440x1080i, 1920x1080i, andere) :?:
  • zugespieltes Material: analog, DV 4:3, DV 16:9, HDV 720p, HDV 1440i, AVCHD 1440x1080i, 1920x1080i, 1920x1080p, andere :?:
  • Einstellungen von Bildschirm-1 und -2 (mit Auflösung) :?:
  • Tritt das Problem nur mit bestimmten Szenen oder Projekten auf (anderes Projekt testen!) :?:
  • Wurde vorher mit irgendwelchen bestimmten Zusatzprogrammen gearbeitet :?:
  • Kam nach einem Absturz eventuell die Meldung, dass das Projekt beschädigt ist und auf eine ältere Sicherung zurückgegriffen werden musste :?:
  • (Arbeits-)Speicher des Systems (Einstellungen/System/Systeminformation :?:
>

Da es bis heute kein neues Modell meiner Canon AX20 gibt, habe ich mir eine Sony Cybershot RX10m2 gekauft und gleich bei schönem Wetter verschiedene Aufnahmen ( Lanschaft & Stadt ) in AVCHD und 4k 60/25p jeweils mit der höchsten Auflösung gemacht. Diese wurden dann jeweils in ein Projekt mit mit der dafür geeigneten Einstellung in mein Casa 4Pro eingespielt. Das ging alles ohne Propleme ausgespielt wurden die AVCHD-Aufnahmen über Szene exportieren mit der Einstellung " hoch " auf einen USB Stick. Abgesielt wurde der USB Stick auf einem Phlips TV mit erstklassigem Ergebnis. Die 4k Aufnahmen konnte ich nur auf meinem UHD - Monitor, an dem mein Casa4 pro angeschlossen ist, abspielen. Das Sichtergebnis war nach meinem dafürhalten auch nicht besser, als die 4K Aufnahmen.
Ich kann mir deshalb nicht vorstellen, dass es Sinn macht in 4K aufzunehmen und diese dann in ein 1920X1080i Projekt einzuspielen und dadurch eine langes herunterrechnen hinzunehmen. :thumbsup: P.L.O.

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Mawe (23.10.2015)

Michael Huebmer

S.H.I.E.L.D. Agency Hotline AT/CH:0900-399330 DE:09001-960112

  • "Michael Huebmer" is male

Posts: 15,830

Date of registration: Mar 10th 2011

About me: Details
Service-Hotline
International Editor
Lasting Distribution


Wer meine kostenlose Unterstützung im Forum belohnen möchte, möge sich

Location: Dietach, Österreich

Thanks: 17361 / 3267

  • Casablanca-4 Studio(Pro)
  • Send private message

25

Friday, October 23rd 2015, 2:53pm

Aus dem Bereich der Fehlermeldungen verschoben - da ich keine Fehlerbeschreibung erkennen kann. :huh:
Die 4k Aufnahmen konnte ich nur auf meinem UHD - Monitor, an dem mein Casa4 pro angeschlossen ist, abspielen. Das Sichtergebnis war nach meinem dafürhalten auch nicht besser, als die 4K Aufnahmen.
Ich gehe mal davon aus, dass hier gemeint war - das 4k Projekt sehe nicht anders aus als das Full-HD Projekt, oder ?( Dazu müsste man wissen, ob denn die StudioPro Bildschirm-Auflösung/Bildwiederholfrequenz auch jeweils für das 60p und 25p Material richtig eingestellt wurde. 60p geht ohnehin nur über DisplayPort. Ohne da was zu ändern, wird die StudioPro Ausgabe nicht optimal gewesen sein. Zudem sollte immer der 4k Export abgespielt werden - da die Intra-Frame Wiedergabe direkt in Bogart für die Hardware viel aufwändiger ist, als später das exportierte Material :!:

Und ein 4k PC-Monitor ist vermutlich auch nicht so hochwertig wie ein UHD-TV. Dass hier zwischen Full-HD Material und UHD Material ein deutlicher Qualitätsunterschied zu sehen ist (der natürlich auch von Szenen und dem Abspiel-Equipment abhängt), ist bereits hier nachzulesen. :thumbup:

Damit andere Mit-Leser profitieren können, wäre es schön bei solchen gut/schlecht Meldungen immer auch die Modell-Bezeichnungen der Abspielgeräte (MediaPlayer, TV, etc.) anzugeben. Jede Rückmeldung hilft 4k Umsteigern. Danke daher an dieser Stelle! :love:

Hinweis: Mein Hilfestellung im Forum wird auch durch Werbung unterstützt, welche an dieser Stelle für alle Forum Mitglieder sichtbar ist. Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Signature from »Michael Huebmer« Wie bei allen EDV Systemen, sollte auch bei Casablanca oder DVC Modellen eine regelmäßige Datensicherung erfolgen :!: Auch wenn Festplatten gegenüber optischen Medien die einfachste und preiswerteste Sicherung darstellen: Es ist nie fraglich ob eine Festplatte mal ausfällt - sondern wann :!: (siehe Google Studie ). So hart es klingen mag: ungesicherte Daten sind unwichtige Daten :!: Bei Festplatten Struktur-Fehlern hilft eine Neuinstallation, bei Hardware-Defekten nur noch teure Datenrettungs-Dienstleister . :S

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Mawe (23.10.2015)

Rudolf

Club Mitglied mit Bronze Service und unterstützendes Mitglied

  • "Rudolf" is male

Posts: 1,060

Date of registration: Apr 12th 2011

About me: Casablanca Studio pro, Bogart 10.2 Win, Pro Paket, Arabesk 7.3
TV Löwe Bild 5.5 oled (Bilddiagonale 55 Zoll),
HDMI, 1 Monitorbetrieb.

Camera Sony HXR-NX70E

Location: Offenbach, Deutschland

Thanks: 414 / 417

  • Casablanca-4 Studio(Pro)
  • Send private message

26

Friday, October 23rd 2015, 8:01pm

Unterschied zwischen HD und UHD

Es gibt über Astra 19 Grad einen Sender (Insight) in HD als auch in UHD.

In HD auf Frequenz 11229 V SR 22000
In UHD auf Frequenz 12344 H SR 30000

jeweils FEC 2/3, DBV-S2-8PSK

Wenn der Fernseher diese Sender zeigt (was bei einigen Fabrikate auch nicht der Fall sein kann) so ist es hier möglich,
sich den Qualitätsunterschied anzuschauen.

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

ha194853 (07.11.2015)

Jürgen31

Beta-Tester, Bronze Service und unterstützendes Mitglied

  • "Jürgen31" is male

Posts: 2,652

Date of registration: Mar 16th 2011

Location: Magdeburg, Deutschland

Thanks: 2147 / 588

  • Casablanca-4 Meteor(Pro)
    Casablanca S-3000
    Casablanca KARAT
    DVC-600
    DVC-3000
  • Send private message

27

Friday, October 23rd 2015, 8:53pm

Alle Vergleiche hinken...das war schon bei HDV so....mit einem HDV Camcorder gefilmte SD Szenen waren deutlich schlechter als die HD Aufnahmen (logisch). Wenn man aber die SD Aufnahmen eines reinen SD Camcorders daneben sah...war der Unterschied schon nicht mehr so drastisch. Genau so ist das auch bei 4K...der gleiche Camcorder ist bei 4K deutlich besser als bei HD...aber seht euch mal die Full HD Aufnahmen eines guten HD Camcorders daneben an...da ist der Unterschied dann kaum erkennbar...wenn natürlich objektiv vorhanden. Alle Camcorder sind auf das “besseres“ Format getrimmt. Das schlechtere Format ist da nur beiwerk..
Signature from »Jürgen31« Casablanca Meteor 2 und Bogart 11 (Win), Karat mit Bogart 11, DVC3000 (SAT) mit RV5 und Bogart 5, S-3000 mit BR u. Bogart 7, BR-Player: JVC SR-HD1250(Recorder), Philips MBD3000, Kameras: Canon XA-20 und XF-400 (4K), Panasonic SD-707(AVCHD), Canon HV30 (HDV). TV: Panasonic TX-L55 DTW60, Audioreceiver: Yamaha.
Panasonic FZ-1000 (4K), Drohne Mavic 2-Pro (4K), Actioncam Sony FDR-X3000 (4K), DJI Osmo Pocket (4K). Beamer LG Presto (4K)

bertl2606

Platin Service und unterstützendes Mitglied

  • "bertl2606" is male
  • "bertl2606" started this thread

Posts: 484

Date of registration: Apr 22nd 2011

Location: Innsbruck,Österreich

Thanks: 161 / 37

  • Casablanca-4 Saphir(Black Star)
    Casablanca KARAT
  • Send private message

28

Saturday, October 24th 2015, 11:38am

Also ich kann nur nochmals sagen , dass zumindest bei der Sony AX100 ein von 4K/100mp/s heruntergerechnetes FHD EINDEUTIG besser ist als das AVCHD der AX100 selbst und um Lichtjahre besser als jenes FHD - und das war gewiss keine schlechte , semiprofessionelle Kamera - der Panasonic AG AC 160E.

Auf einem modernen 4K-TV bis 55 Zoll sieht man da dann sogar schon kaum mehr einen Unterschied zwischen einer Blue Ray und dem original 4K.

Ich mache nichts anderes mehr .

Grüsse Robert

P.L.O.

Bogart Pre-Release Tester und unterstützendes Mitglied

  • "P.L.O." is male

Posts: 884

Date of registration: Mar 14th 2011

About me: Karat - Bogart10.0a Arabesk7.0, Casa 4 Saphir Bogart 10.0a Arabesk 7.0 und fast alle erhältliche Zusatzsoftware, 1 Monitorbetrieb, Kameras Sony 2 FX 2000, SonyPXW
HRX-NX80, Sony FDR-X3000,Sony RX100m3, RX10m2.

Location: Rödermark, Deutschland

Thanks: 354 / 240

  • Casablanca KARAT
  • Send private message

29

Sunday, October 25th 2015, 3:54pm

4K

Aus dem Bereich der Fehlermeldungen verschoben - da ich keine Fehlerbeschreibung erkennen kann. :huh:
Die 4k Aufnahmen konnte ich nur auf meinem UHD - Monitor, an dem mein Casa4 pro angeschlossen ist, abspielen. Das Sichtergebnis war nach meinem dafürhalten auch nicht besser, als die 4K Aufnahmen.
Ich gehe mal davon aus, dass hier gemeint war - das 4k Projekt sehe nicht anders aus als das Full-HD Projekt, oder ?( Dazu müsste man wissen, ob denn die StudioPro Bildschirm-Auflösung/Bildwiederholfrequenz auch jeweils für das 60p und 25p Material richtig eingestellt wurde. 60p geht ohnehin nur über DisplayPort. Ohne da was zu ändern, wird die StudioPro Ausgabe nicht optimal gewesen sein. Zudem sollte immer der 4k Export abgespielt werden - da die Intra-Frame Wiedergabe direkt in Bogart für die Hardware viel aufwändiger ist, als später das exportierte Material :!:

Und ein 4k PC-Monitor ist vermutlich auch nicht so hochwertig wie ein UHD-TV. Dass hier zwischen Full-HD Material und UHD Material ein deutlicher Qualitätsunterschied zu sehen ist (der natürlich auch von Szenen und dem Abspiel-Equipment abhängt), ist bereits hier nachzulesen. :thumbup:

Damit andere Mit-Leser profitieren können, wäre es schön bei solchen gut/schlecht Meldungen immer auch die Modell-Bezeichnungen der Abspielgeräte (MediaPlayer, TV, etc.) anzugeben. Jede Rückmeldung hilft 4k Umsteigern. Danke daher an dieser Stelle! :love:
Mein Beitrag 4K ist mir leider in die falsche Spalte geruscht. Mangels UHD oder wie diese 4K TV's bei manchem Hersteller genannt werden, konnte ich die 4K Aufnahmen nur über meinen 4K fähigen Monitor ( Philips Brilliance 288P ) an dessen Displayport ich mein Casa4 angeschlossen habe, abspielen. Dort sehen die 4K Aufnahmen meiner Sony RX10 M2, die ich mir mangels einer Weiterentwiklung der Canon AX20 gekauft habe,wirklich erstklassig aus. Bis ich mir einen UHD-TV gekauft habe, muss meine Aufnahmen in einem Format auf einen USB-Datenräger exportieren, das jeder TV an seinem USB-Eingang abspielen kann. Es ist nur die Frage, ob es lohneswert ist die 4K Aufnahmen in ein HD-Projekt zu importieren und die dadurch anfallenden längern Umrechnungszeiten in Kauf zu nehmen ? 8o P.L.O.

Michael Huebmer

S.H.I.E.L.D. Agency Hotline AT/CH:0900-399330 DE:09001-960112

  • "Michael Huebmer" is male

Posts: 15,830

Date of registration: Mar 10th 2011

About me: Details
Service-Hotline
International Editor
Lasting Distribution


Wer meine kostenlose Unterstützung im Forum belohnen möchte, möge sich

Location: Dietach, Österreich

Thanks: 17361 / 3267

  • Casablanca-4 Studio(Pro)
  • Send private message

30

Sunday, October 25th 2015, 4:49pm

Der Wunsch eine Datei zu exportieren, welche "jeder TV an seinem USB-Eingang abspielen kann" ist zwar verständlich - aber leider mit den aktuellen TV's noch nicht realisierbar. Der eine UHD-TV will nur H.264/AVC, der andere nur MPEG-2-TS,.... Auf der IFA standen ja sogar UHD Modelle, die nicht mal alle drei UHD-Test TV-Kanäle wiedergeben konnten... Man kann daher nur für sein eigenes Equipment ein passendes Format finden, welches dort die beste Qualität hat. Soll das Material auch woanders abgespielt werden - bleibt nur der Weg mehrere Formate zu exportieren und dann vor Ort zu sehen, was das entsprechende Gerät überhaupt abspielen kann. :S

Wenn in UHD gefilmt werden soll, sollte auch das Bogart Projekt identisch eingestellt werden um nicht gleich irgendwelche Format-Wandlungen nötig zu machen. Gerade beim Import hat man ja viel Rohmaterial - und die Umrechenzeit kann man sich sparen + die Qualität erhalten. Dieser Foto-Apparat zeichnet Ultra-High-Definition 3840x2160 je nach Einstellung mit 24p, 25p und 30p auf. Alle drei Formate sind mit Bogart für Windows möglich und können auch so exportiert werden. :thumbup:
Soll eine Blu-ray erzeugt werden... gibt es dort in Full-HD Auflösung weder 25p noch 30p :!: Bei Blu-ray würde ich daher den fertigen Film zu einer Szene zusammenfassen und über die Zwischenablage in ein 50i oder 60i Projekt übertragen. Das ist dann wesentlich weniger als das Rohmaterial und verhältnismäßig schnell gerechnet. Das kann man dann auch in verschiedenen Formaten exportieren und in Arabesk einfach für DVD/BD verwenden. :thumbup:

Hinweis: Mein Hilfestellung im Forum wird auch durch Werbung unterstützt, welche an dieser Stelle für alle Forum Mitglieder sichtbar ist. Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Signature from »Michael Huebmer« Wie bei allen EDV Systemen, sollte auch bei Casablanca oder DVC Modellen eine regelmäßige Datensicherung erfolgen :!: Auch wenn Festplatten gegenüber optischen Medien die einfachste und preiswerteste Sicherung darstellen: Es ist nie fraglich ob eine Festplatte mal ausfällt - sondern wann :!: (siehe Google Studie ). So hart es klingen mag: ungesicherte Daten sind unwichtige Daten :!: Bei Festplatten Struktur-Fehlern hilft eine Neuinstallation, bei Hardware-Defekten nur noch teure Datenrettungs-Dienstleister . :S

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

AlbertVideo (25.10.2015), Rudolf (26.10.2015), Tester (26.10.2015), P.L.O. (26.10.2015)

P.L.O.

Bogart Pre-Release Tester und unterstützendes Mitglied

  • "P.L.O." is male

Posts: 884

Date of registration: Mar 14th 2011

About me: Karat - Bogart10.0a Arabesk7.0, Casa 4 Saphir Bogart 10.0a Arabesk 7.0 und fast alle erhältliche Zusatzsoftware, 1 Monitorbetrieb, Kameras Sony 2 FX 2000, SonyPXW
HRX-NX80, Sony FDR-X3000,Sony RX100m3, RX10m2.

Location: Rödermark, Deutschland

Thanks: 354 / 240

  • Casablanca KARAT
  • Send private message

31

Monday, November 30th 2015, 5:59pm

4K

Wie muss ich mein Casa 4 Pro beim Export einer Szene einstellen, damit ich diese auf einem UHD-TV in 4K auflösung abspielen kann ? Bis jetzt hatte ich keinen Erfolg mit den verschiedenen Einstellungen. Nicht einmal ein Samsun UHD wollte die Dateien abspielen. Die Geräte verweigerten die Darstellung mit dem Hinweis " Format ist nicht abspielbar. ?( P.L.O.

Michael Huebmer

S.H.I.E.L.D. Agency Hotline AT/CH:0900-399330 DE:09001-960112

  • "Michael Huebmer" is male

Posts: 15,830

Date of registration: Mar 10th 2011

About me: Details
Service-Hotline
International Editor
Lasting Distribution


Wer meine kostenlose Unterstützung im Forum belohnen möchte, möge sich

Location: Dietach, Österreich

Thanks: 17361 / 3267

  • Casablanca-4 Studio(Pro)
  • Send private message

32

Monday, November 30th 2015, 6:37pm

Das hat sich im laufe der Zeit nicht geändert und wurde zuletzt vor einem Monat zum wiederholten mal beantwortet. :huh:

Alle Informationen zu UHD / 4k findet man auch, wenn man auf der Forum-Hauptseite auf UHD klickt. Ich bin bemüht alle entsprechenden Themen mit den "Tags" zu ergänzen um die Suche zu erleichtern. :thumbup:
(Die Beiträge wurden zusammengefasst. Admin)

Hinweis: Mein Hilfestellung im Forum wird auch durch Werbung unterstützt, welche an dieser Stelle für alle Forum Mitglieder sichtbar ist. Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Signature from »Michael Huebmer« Wie bei allen EDV Systemen, sollte auch bei Casablanca oder DVC Modellen eine regelmäßige Datensicherung erfolgen :!: Auch wenn Festplatten gegenüber optischen Medien die einfachste und preiswerteste Sicherung darstellen: Es ist nie fraglich ob eine Festplatte mal ausfällt - sondern wann :!: (siehe Google Studie ). So hart es klingen mag: ungesicherte Daten sind unwichtige Daten :!: Bei Festplatten Struktur-Fehlern hilft eine Neuinstallation, bei Hardware-Defekten nur noch teure Datenrettungs-Dienstleister . :S

Jürgen

Pre-Release Tester mit Bronze Service

  • "Jürgen" is male

Posts: 1,980

Date of registration: Mar 13th 2011

Location: Wolfsburg, Deutschland

Thanks: 851 / 219

  • Windows PC mit Bogart
    Casablanca S-4100
  • Send private message

33

Monday, November 30th 2015, 7:45pm

Hallo PLO
Nicht einmal ein Samsun UHD wollte die Dateien abspielen.
da habe ich mit meinem Samsung UE55JS9090 keine Probleme, Testweise HD Material Exportiert in TS.
Sieht richtig gut aus.

Gruß
Jürgen
Signature from »Jürgen« S4100 - RenderBooster-Version-3-Bildschirm 1 = DVI/VGA 1980*1080 60 Hz (16:9) - Bildschirm 2 = DVI 1280*720 50 p (TV, 16:9) sowie Bogart-Win

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Michael Huebmer (30.11.2015), HorstL (01.12.2015)

P.L.O.

Bogart Pre-Release Tester und unterstützendes Mitglied

  • "P.L.O." is male

Posts: 884

Date of registration: Mar 14th 2011

About me: Karat - Bogart10.0a Arabesk7.0, Casa 4 Saphir Bogart 10.0a Arabesk 7.0 und fast alle erhältliche Zusatzsoftware, 1 Monitorbetrieb, Kameras Sony 2 FX 2000, SonyPXW
HRX-NX80, Sony FDR-X3000,Sony RX100m3, RX10m2.

Location: Rödermark, Deutschland

Thanks: 354 / 240

  • Casablanca KARAT
  • Send private message

34

Tuesday, December 1st 2015, 3:31pm

4K Testmaterial

(unnötiges 1:1 Zitat entfernt, Admin)

Hallo Jürgen,
mit einer Szene in AVI / hoch exportiert auf einen USB Stick habe ich auch keine Abspielpropleme. Ich wollte aber gerne eine exportierte Testszene in der Auflösung ( Casa 4 ) UHD 4096X2160 auf einem UHD-TV zum TV Gerätetest abspielen. Auch die Einstellung UHD 3840X2160 quitierten die Geräte mit der Meldung " Falsches Format " :wacko: P.L.O.

Michael Huebmer

S.H.I.E.L.D. Agency Hotline AT/CH:0900-399330 DE:09001-960112

  • "Michael Huebmer" is male

Posts: 15,830

Date of registration: Mar 10th 2011

About me: Details
Service-Hotline
International Editor
Lasting Distribution


Wer meine kostenlose Unterstützung im Forum belohnen möchte, möge sich

Location: Dietach, Österreich

Thanks: 17361 / 3267

  • Casablanca-4 Studio(Pro)
  • Send private message

35

Tuesday, December 1st 2015, 5:31pm

Ich habe jetzt in der Plauderecke und bei den Fehlermeldungen nochmal gesucht und noch weitere Themen zu 4k/UHD hier zusammengefügt. Die Auszüge aus mehreren Meldungen auf das wesentliche reduziert:
Abspielen über USB mit einer externen Festplatte am TV (Loewe 4K) funktioniert nicht.
:thumbdown:
Bei meinem Panasonic-Fernseher wird die vom Studio Pro erzeugte h.264 ts-Datei hervorragend abgespielt
:thumbup:
am Samsung SUHD 65er-TV sind 3 von den 5 Formaten in der höchsten Qualität direkt über den USB in dermassen atemberaubender Qualität abgespielt worden , dass das Personal zusammengelaufen ist.
:thumbup:
hatte für die RoadShow einen LG 40UB800V mit UHD angeschafft und dieser spielt am besten die MPEG-2 Exporte ab.
:thumbup:
unter Bogart Win 7 Export 3840X2160-TS, wird vom SUHD-TV UE55JS9090 vom USB3 Stick ohne Probleme abgespielt.
:thumbup:
ein 4 minütiges ,am Pro erstelltes 4k Video hat bei mir im Mediamarkt NUR die Samsung 8er und 9er Serie von einer kleinen Festplatte perfekt abgespielt. und zwar -soweit ich mich erinnern kann - 3 Formate in super Qualität.
:thumbup:
habe mir den Samsung 4K Bluray Player K8500 zugelegt und heute die Erfahrung gemacht ,dass H264 TS (und nur das) sowohl in Qualität hoch als auch sehr hoch als Daten Bluray gebrannt eine fantastische Wiedergabequalität bringt. Dazu muss ich meinen alten Plasma Panasonic allerdings beim Preset des Bildes auf Cinema stellen, sonst ruckelt es leicht. Ein toller Weg um mit einer Investition von € 380.- 4K von einer mit Casa gebrannten Scheibe am Fernseher abzuspielen!
:thumbup:
habe mir den Himedia Q10 Pro 4K gekauft und kann mitteilen , dass dieser ein Casa Projekt sogar in AVI "sehr hoch " auf eine ext. FP exportiert in Top Qualität völlig ohne jedem Kantenflimmern oder Moiree ruckelfrei abspielt.
:thumbup:
Export´s H.264 und M2TS lassen sich jetzt auch am Samsung TV S9090 abspielen.
:thumbup:
Der UHD-Player UBP-X800 und TV KD 55AF8 von Sony liefern mehr als exzellente Bilder! Filmmaterial mit Sony AX100 gedreht.
:thumbup:

Rückmeldungen von Anwendern die mit 4k / UHD filmen und schneiden zu deren Abspielgeräten sind immer noch heiß begehrt und willkommen :!: Bitte mit der ganzen Typenbezeichnung, damit dies aussagekräftig ist. :love:

Hinweis: Mein Hilfestellung im Forum wird auch durch Werbung unterstützt, welche an dieser Stelle für alle Forum Mitglieder sichtbar ist. Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Signature from »Michael Huebmer« Wie bei allen EDV Systemen, sollte auch bei Casablanca oder DVC Modellen eine regelmäßige Datensicherung erfolgen :!: Auch wenn Festplatten gegenüber optischen Medien die einfachste und preiswerteste Sicherung darstellen: Es ist nie fraglich ob eine Festplatte mal ausfällt - sondern wann :!: (siehe Google Studie ). So hart es klingen mag: ungesicherte Daten sind unwichtige Daten :!: Bei Festplatten Struktur-Fehlern hilft eine Neuinstallation, bei Hardware-Defekten nur noch teure Datenrettungs-Dienstleister . :S

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Anpe (02.06.2017)

P.L.O.

Bogart Pre-Release Tester und unterstützendes Mitglied

  • "P.L.O." is male

Posts: 884

Date of registration: Mar 14th 2011

About me: Karat - Bogart10.0a Arabesk7.0, Casa 4 Saphir Bogart 10.0a Arabesk 7.0 und fast alle erhältliche Zusatzsoftware, 1 Monitorbetrieb, Kameras Sony 2 FX 2000, SonyPXW
HRX-NX80, Sony FDR-X3000,Sony RX100m3, RX10m2.

Location: Rödermark, Deutschland

Thanks: 354 / 240

  • Casablanca KARAT
  • Send private message

36

Tuesday, December 1st 2015, 5:41pm

4K Probleme

Bitte einfach nur "Antworten" klicken :!: Ein immer wiederkehrendes und von mir schon mehrfach reklamiertes 1:1 zitieren führt nur zu unübersichtlichen und überlangen Beiträgen :!: Admin

Es wäre interresant zu wissen, ob es besser ist einen USB Stick oder eine Festplatte zu verwenden ! :whistling: P.L.O.

Michael Huebmer

S.H.I.E.L.D. Agency Hotline AT/CH:0900-399330 DE:09001-960112

  • "Michael Huebmer" is male

Posts: 15,830

Date of registration: Mar 10th 2011

About me: Details
Service-Hotline
International Editor
Lasting Distribution


Wer meine kostenlose Unterstützung im Forum belohnen möchte, möge sich

Location: Dietach, Österreich

Thanks: 17361 / 3267

  • Casablanca-4 Studio(Pro)
  • Send private message

37

Tuesday, December 1st 2015, 5:52pm

Zur Sicherheit hier auch noch einmal :!:
Bitte einfach nur "Antworten" klicken :!: Ein immer wiederkehrendes und von mir schon mehrfach reklamiertes 1:1 zitieren führt nur zu unübersichtlichen und überlangen Beiträgen :!: Admin

Eine USB Festplatte ist natürlich wesentlich schneller als ein USB Stick. Das hat aber keinen Einfluss darauf, ob ein UHD-TV Gerät ein Format unterstützt oder nicht. Aber so schwer ist es im Grunde ja nicht... Bogart v7 Windows unterstützt den 4k/UHD Export in folgenden Video-Formaten:
  1. AVI
  2. MPEG-2 (TS)
  3. H.264 (TS)
  4. MP4
  5. M2TS
Das bedeutet eine Szene mit z.B. 30 Sekunden in ein leeres Storyboard und einfach 5x auf einen USB Stick exportieren. Dann kann man selbst testen, welche Datei sich überhaupt und am besten abspielen lässt. Am einfachsten als Export-Name das jeweilige Export-Format benennen. Dann macht es auch nichts wenn das TV Gerät die Endung nicht anzeigt und man sieht sofort ob und was geht. Die 5 Szenen hat man in ein paar Minuten auf einer Festplatte oder einem FAT32 Stick und schon kann man testen. Aus Zeit+Platzgründen am besten mit niedriger Qualität testen was überhaupt geht - und wenn man das weis, kann man auch mit einer hochwertigen Aufnahme andere Qualitätsstufen testen. :thumbsup:

Oben finden sich die Rückmeldungen zu verschiedenen 4k / UHD Playern. :!:

Hinweis: Mein Hilfestellung im Forum wird auch durch Werbung unterstützt, welche an dieser Stelle für alle Forum Mitglieder sichtbar ist. Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Signature from »Michael Huebmer« Wie bei allen EDV Systemen, sollte auch bei Casablanca oder DVC Modellen eine regelmäßige Datensicherung erfolgen :!: Auch wenn Festplatten gegenüber optischen Medien die einfachste und preiswerteste Sicherung darstellen: Es ist nie fraglich ob eine Festplatte mal ausfällt - sondern wann :!: (siehe Google Studie ). So hart es klingen mag: ungesicherte Daten sind unwichtige Daten :!: Bei Festplatten Struktur-Fehlern hilft eine Neuinstallation, bei Hardware-Defekten nur noch teure Datenrettungs-Dienstleister . :S

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Mawe (02.12.2015), vaban (02.12.2015)

Social bookmarks